Versengold // Was kost die Welt Tour 2022

Konzerte
VG-Presse-2022-A-quer-FarbeMartin-Huch_WEB
Datum: 15. Oktober 2022 20:00

Veranstaltungsort: Stadthalle  |  Stadt: Aurich, Deutschland

VERSENGOLD – WAS KOST DIE WELT TOUR 2022

Es gibt nicht viele Bands, die auf eine schillernde Historie verweisen können, weil sie sich kontinuierlich weiterentwickelt haben. Wie lebendig und frisch VERSENGOLD im bald beginnenden, zweiten Jahrzehnt ihres Bestehens klingen, ist auch das Resultat ihres stetigen Wunschs nach neuen Anknüpfungspunkten - ohne sich je verbogen zu haben. WAS KOST DIE WELT führt den Weg konsequent weiter, den „Nordlicht“ stolz bestritt. Kontinuität und vorausschauender Veränderungswunsch schließen sich eigentlich aus. VERSENGOLD haben aber den vermeintlichen Zwiespalt zur Tugend erklärt. Nicht zuletzt auch, weil sie als Menschen ständigen Veränderungen unterliegen. „Je mehr das, was du auf der Bühne machst, mit dir zu tun hat, desto erfolgreicher, weil wahrhaftiger bist du letztendlich“, sagt Malte Hoyer. „Das Publikum spürt diesen Einklang“. Kein Wunder also, dass VERSENGOLD Publikumsmagneten bleiben werden - erst recht mit WAS KOST DIE WELT.

Folgerichtig begeben sich VERSENGOLD im Herbst 2022 auf große Live-Tournee, die sie in alle Winkel des deutschsprachigen Raumes führt. Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause reicht die Motivation der 6 Folkrocker aus Bremen bis in die Haarspitzen – ihr unbedingter Wille zur Rückkehr auf die Bühnen der Clubs und Hallen des deutschsprachigen Raumes ist in jedem ihrer energiegeladenen Titel spürbar.

Im Oktober und November 2022 treten die Folkrocker an, um ihrem Ruf als exzellente Liveband Nachdruck zu verleihen. Fans dürfen sich auf elektrisierende Shows in 16 Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz freuen, die dem Neustart des Live-Betriebs nach fast 2 Jahren Pause gerecht werden.

––––––––––––––––––––––––––––––

WELTPREMIERE:
VERSENGOLD EROBERN MIT IHREM NEUEN ALBUM „WAS KOST DIE WELT“
ZUM ERSTEN MAL IN IHRER BANDGESCHICHTE DIE NUMMER 1 DER ALBUM-CHARTS

Alles auf Empfang: Die deutsche Folkrock-Band Versengold sichert sich kurz vor ihrem 20. Band-Jubil um erstmals die Nummer 1 der offiziellen deutschen Album-Charts mit ihrem neuen Album „Was kost die Welt“. Am vergangenen Freitag bei RCA/Sony Music erschienen, markiert die zehnte Studioeinspielung der Bremer Musiker den vorl ufigen H hepunkt einer Erfolgsgeschichte, die seit nunmehr fünf Jahren sukzessive deutlich an Fahrtwind aufnimmt. Ihr erstes Top-5-Album konnte die Band 2017 mit „Funkenflug“ verbuchen. Ihre damals bereits satten Tontr ger-Verkaufszahlen steigerten VERSENGOLD knapp 24 Monate sp ter mit „Nordlicht“.

Die satte „Nordlicht“-Top-5-Notierung in den deutschen Album-Charts erweiterte den Beliebtheitsgrad von VERSENGOLD enorm - auch dank des fast schon zum Evergreen gewordenen Hits „Thekenm dchen“. Ziemlich exakt ein Jahr sp ter schnellte die „M rchen von Morgen“-Zweitauflage des Albums als Wiedereinstieg erneut in die Top 10 und markierte ein Feuerwerk sondergleichen in der Geschichte von VERSENGOLD.

„Was kost die Welt“ ist das Destillat der bandeigenen, charakteristischen Verbindung aus Folk-Elementen, Rock-Grundierungen und jubelnden Harmonien. Besser denn je ist den sechs Musikern diesmal das Kunststück gelungen, den kraftvollen Live-Sound ihrer Konzerte im Studio einzufangen. „Was kost die Welt“ bedeutet auch: die neue Musik will raus, auf die gro en Bühnen, zu den Menschen. Wie leidenschaftlich sie bereits eine Woche nach ihrer Ver ffentlichung willkommen gehei en wird, beweist die Eroberung der Pole Position. Kein Wunder! 12 mitrei end-umarmende Songs lang spielt das Gemeinschaftsgefühl mal direkt-vordergründig, mal eher beil ufig, dennoch konstant pr sent eine tragende Rolle auf „Was kost die Welt“.

Wenn VERSENGOLD von Gemeinschaft sprechen, meinen sie nicht nur die vielen tausend Zuschauer, mit denen sie auf Festival-Bühnen in Wacken oder auf der gro en Show-Bühne bei Florian Silbereisen ihre Musik feiern. VERSENGOLD ist schlie lich auch ein Prinzip. Das l sst vieles zu, nur kein Ausschlussverfahren. Gerade deshalb empfinden die sechs Musikerpers nlichkeiten ihren ersten Nummer-Eins-Erfolg auch als Best tigung ihres Band-Geistes.

„Wir sind überw ltigt, stolz und dankbar dafür, verkünden zu k nnen, dass wir mit unserem neuen Album ‚Was kost die Welt' Platz Eins der offiziellen deutschen Album-Charts erreicht haben“, freut sich die Band. „Wir m chten uns beim Team von Sony Music Deutschland für den Glauben an uns und den tatkr ftigen Support beim gemeinsamen Gipfelbesteigen bedanken. Vor allem aber danken wir unseren Fans, die uns in der zurückliegenden, schwierigen Zeit in einer Art und Weise unterstützt haben, wie wir sie nie für m glich gehalten h tten. Durch Eure überw ltigende Solidarit t und unseren gemeinsamen Zusammenhalt stehen wir nach einer schweren, weil pandemiebedingten Phase ganz oben an der Spitze des deutschen Musikmarkts. Von Herzen: vielen Dank fürs Mut machen und Kraft geben! Eure Jungs.“

Arndt Sedler, Senior Director Marketing International & Domestic, RCA & Ariola: „Mit „Was kost die Welt“ haben Versengold einen weiteren Meilenstein in ihrer Bandgeschichte gesetzt. Nach den Top 5 Platzierungen von „Funkenflug“ und dem letzten Album „Nordlicht“ zeigt die verdiente #1 des aktuellen Albums ganz klar den Erfolgsweg von Versengold. Wir freuen uns mit und bedanken uns bei Malte, Florian, Alex, Sean, Eike und Dan für ihre harte Arbeit an dem Album und die stets
vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit, die uns immer wieder neue Vermarktungsm glichkeiten auch abseits der üblichen Wege erm glicht. Das Engagement, das die Band hierbei weit über das Musikalische hinaus zeigt, ist ein wesentlicher Bestandteil dieses gemeinsamen Erfolges.“

Versengold No1Album 2

 

Tickets jetzt kaufen!

 

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Adresse
Bürgermeister-Anklam-Platz
26603 Aurich, Deutschland

 

Karte


Direktkontakt

Telefon: 04941 990690
Telefax: 04941 9906910


NEU! WhatsApp

Marken

Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.